Christi Geburt mit Silberoklad

Weitere Abbildungen:

339 - Christi Geburt mit Silberoklad

Tempera auf Kreidegrund. Rückseite mit Samtabdeckung. Reliefiertes und vergoldetes Silberoklad punziert mit verschlagener Stadtmarke, Feingehalt ''84'', unleserlichen Beschauzeichen ''?? 1858'' und Meistermarke ''LK'' in Kyrillisch. Spitzen der Nimben leicht besch. 27 x 21 cm

Russland, Anfang 19. Jh. (Ikone), wohl Kiew, 1858 (Oklad)

Katalogpreis: 2.000 - 2.200 €

Gebots-Manager

Sie haben die Möglichkeit, ein schriftliches oder ein telefonisches Gebot abzugeben. Gebote müssen spätestens 24 Stunden vor der Auktion eingehen. Bitte beachten Sie unsere Informationen f�r K�ufer und die zugrunde liegenden Versteigerungsbedingungen.

Bitte melden Sie sich an, um Gebote abzugeben!
© 2022 Auktionshaus Dr. Jürgen Fischer GmbH & Co. KG, Heilbronn