Renaissance-Ring

1131 - Renaissance-Ring

Silber vergoldet. Ringkopf als vierblättriger Kelch, seitlich ziselierter Bogendekor. Geschlossene Fassung mit rot foliiertem Glasstein im Rosenschliff (Folie partiell besch). Rückseite mit Strahlen-Dekor. Gegossene, flache Ringschiene, innen verkantet, außen gewölbt. Zur Ringschulter sich verbreitend. Ringschultern mit Achantus-und Rollwerk. Ringgröße 59. Diese Ringform ist auf Gemälden in der 2. Hälfte des 16. Jh. wiederholt zu finden. Lit. Kunstgewerbemuseum Köln: ''Schmuck II.'' Seite 151 Abb. 263 und Seite 152 Nr. 237.

Siebenbürgen um 1600

Katalogpreis: 1.500 - 2.000 € "

Zuschlag: 2.200,00 EUR

Gebots-Manager

Sie haben die Möglichkeit, ein schriftliches oder ein telefonisches Gebot abzugeben. Gebote müssen spätestens 24 Stunden vor der Auktion eingehen. Bitte beachten Sie unsere Informationen f�r K�ufer und die zugrunde liegenden Versteigerungsbedingungen.

Bitte melden Sie sich an, um Gebote abzugeben!
© 2021 Auktionshaus Dr. Jürgen Fischer GmbH & Co. KG, Heilbronn