Zunftkanne der Gerber

908 - Zunftkanne der Gerber

"Zunftkanne der Gerber Braunau am Inn, Meister D.M., datiert ''1653'' Zinn. Auf drei Volutenfüßen mit plastischen Löwenköpfen ruhender, nach oben sich verjüngender Mantel mit gepunzten Friesen und gerillten Bordüren, frontal gravierte Embleme der Gerberzunft gerahmt von Blattkranz. Bodeninnenseite mit Reliefrosette: Profilbildnis umgeben von Akanthusdekor. Auf Deckel vollplastischer Löwe, einen Wappenschild mit Namensinschriften ''CHRISTOF STEINHAUSER; GEORG NUNER; CHRISTOF CAMERE(R); NICKEL CAMERER; NICKKEL CAMERER; HANS MEIER; NICKEL RIES; HANS CAMERER'' und Datierung ''1653'' tragend. Bandförmiger Drücker mit Reliefmaskaron. Auf geschweiftem Bandhenkel Marken des Braunauer Zinngießermeisters ''D.M.'' (Meister bei Hintze nicht erwähnt). H. 48,5 cm Feine und schwere Ausführung (4,9 kg)."

Braunau am Inn, Meister D.M., datiert "1653"

Katalogpreis: 6.500 - 8.000 €

Gebots-Manager

Sie haben die Möglichkeit, ein schriftliches oder ein telefonisches Gebot abzugeben. Gebote müssen spätestens 24 Stunden vor der Auktion eingehen. Bitte beachten Sie unsere Informationen f�r K�ufer und die zugrunde liegenden Versteigerungsbedingungen.

Bitte melden Sie sich an, um Gebote abzugeben!
© 2021 Auktionshaus Dr. Jürgen Fischer GmbH & Co. KG, Heilbronn