Boreas und Oreithyia

408 - Boreas und Oreithyia

Auf mit Blüten und Blättern belegtem Baumstützsockel. Bunt bemalt mit Goldstaffage. Rest.. Auf der Sockelrückseite unterglasurblaue Schwertermarke. H. 23 cm Oreithyia ist eine Nymphe der griechischen Mythologie. Sie ist die Tochter von Erichthonius, dem König von Athen. Sie wird von Boreas entführt, der mit ihr vier Kinder zeugt.

Meissen, um 1745 - 1750 - nach einem Modell von J.J. Kaendler und P. Reinicke

Katalogpreis: 1.800 - 2.400 €

Gebots-Manager

Sie haben die Möglichkeit, ein schriftliches oder ein telefonisches Gebot abzugeben. Gebote müssen spätestens 24 Stunden vor der Auktion eingehen. Bitte beachten Sie unsere Informationen f�r K�ufer und die zugrunde liegenden Versteigerungsbedingungen.

Bitte melden Sie sich an, um Gebote abzugeben!


Diese Objekte könnten Sie ebenfalls interessieren:

406 - Europa auf dem Stier
1.800 - 2.200 €

© 2022 Auktionshaus Dr. Jürgen Fischer GmbH & Co. KG, Heilbronn