Bildnis des Kardinals Friedrich Prinz zu Schwarzenberg, Erzbischof von Salzburg

1126 - Bildnis des Kardinals Friedrich Prinz zu Schwarzenberg, Erzbischof von Salzburg

Email auf Kupfer(?). Oval. Brustbild in Dreiviertelansicht nach rechts, vor grün-braunem Hintergrund. In schwarzem Rock mit hohem Kragen und weißer Halsbinde und über die Schulter drapiertem Hermelin. Darüber ein scharlachrotes Band, an welchem ein mit Edelsteinen besetztes Kreuz hängt. Perücke mit gepuderten Locken (10,5 x 7,8 cm). Verso auf einer wohl später montierten Messingplatte Gravurinschrift ''Le Cardinal Prince de Schwarzenberg Archevéque de Salzburg et de Prague''. Gerahmt in dunkelbraunem, ovalem und massivem Holzrahmen, rest. Kratzer im Bildfeld. 16,8 x 14 cm Kardinal Friedrich Prinz zu Schwarzenberg wandte sich als Kirchenfürst in Salzburg und Prag gegen das Dogma der Unfehlbarkeit des Papstes und stimmte im Konzil 1870 an der Spitze von 88 Bischöfen mit ''non placet''.

Mitte 19. Jh.

Katalogpreis: 900 €

Gebots-Manager

Sie haben die Möglichkeit, ein schriftliches oder ein telefonisches Gebot abzugeben. Gebote müssen spätestens 24 Stunden vor der Auktion eingehen. Bitte beachten Sie unsere Informationen f�r K�ufer und die zugrunde liegenden Versteigerungsbedingungen.

Bitte melden Sie sich an, um Gebote abzugeben!


Diese Objekte könnten Sie ebenfalls interessieren:

© 2020 Auktionshaus Dr. Jürgen Fischer GmbH & Co. KG, Heilbronn