Kowalczewski, Paul Ludwig

540 - Kowalczewski, Paul Ludwig

Der Kettensprenger. Bronze, dunkel patiniert, versintert auf Felsplinthe mit verankerter Kette auf quadratischem Marmorsockel. Naturalistische Schilderung eines Hafenarbeiters, dessen Muskeln seines entblößten Oberkörpers den enormen Kraftaufwand versinnbildlichen. Bewegte Komposition durch die gut durchdeklinierte Gewichtsverteilung. Auf der Plinthe signiert und datiert ''fe. P.L. Kowalczewski 1907.''. Verso auf der Plinthe Gussstempel: ''W. Nürnberg Berlin'' H. 68,5 cm, H. 62 cm (ohne Sockel) Paul Ludwig Kowalczewski, Bildhauer, studierte an der Akademie in Berlin und beteiligte sich 1899-1906 mit Kleinplastiken an der Großen Berliner Kunstausstellung. Lit.: Berman: Bronzes Sculptors and Founders, 1800-1930, 1996. Thieme-Becker: Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler, Signatures des Artistes du Bronze et fondeurs, München 1992.

Mieltschin 1865 - 1910 Berlin

Katalogpreis: 1000 €

Zuschlag: 800,00 EUR

Gebots-Manager

Sie haben die Möglichkeit, ein schriftliches oder ein telefonisches Gebot abzugeben. Gebote müssen spätestens 24 Stunden vor der Auktion eingehen. Bitte beachten Sie unsere Informationen f�r K�ufer und die zugrunde liegenden Versteigerungsbedingungen.

Bitte melden Sie sich an, um Gebote abzugeben!
© 2019 Auktionshaus Dr. Jürgen Fischer GmbH & Co. KG, Heilbronn