Startseite | Login | Suche | Sitemap | Kontakt | Presse  
 | 
Sprache:
Auktionshaus Dr. Fischer

Online-Kataloge

KONTAKT

Dr. Fischer Kunstauktionen

Elbinger Straße 11
74078 Heilbronn
Tel.: +49 (0)7131 15557 - 0
Fax: +49 (0)7131 15557 - 20

E-Mail: info@auctions-fischer.de

 

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 9.00-17.00 Uhr

 

 

 

 

Kontakt Drucken

Porzellan

Sortierung:

703 - Walzenkrug mit Blumenmalerei

Meissen, um 1760

Katalogpreis: 3.000 - 3.200 €
Zylindrische Wandung mit bandförmigem Ohrhenkel. Umlaufend dekoriert mit zwei großen Blumenbuketts und Streublumen in feiner bunter Malerei. Min. rest.. Im unglasierten Boden blaue Schwertermarke. Fußring und Klappdeckel aus vergoldetem Silber....

704 - Kanne mit Bataillenmalerei

Meissen, um 1745 - Malerei in der Art von Christian Friedrich Herold

Katalogpreis: 400 - 600 €
Runder, leicht gerippter profilierter Fuß. Die birnförmige gerippte Wandung umlaufend dekoriert mit Bataillen- und Soldatenszenen in sehr fein ausgeführter bunter Malerei. Henkel mit aufgelegtem Akanthusblatt. Lippenrand mit leicht helmförmige...

705 - Kleines Kännchen mit ''koreanischem Löwen''

Meissen, um 1730/35

Katalogpreis: 1.200 - 1.800 €
Birnförmiger Korpus auf profiliertem Standring, C-Henkel und Ausguß mit plastischem, goldstaffiertem Akanthusblatt. Dekoriert mit koreanischem Löwen, Reiher, Päonienstrauch mit Maikäfer in den Farben Eisenrot, Hellblau, Hellgrün, Braun,...

706 - Schäferin in Laube

Meissen, um 1748 - nach einem Modell von J.J. Kaendler

Katalogpreis: 4.800 - 5.500 €
Die Laube besteht aus weißem, vergoldetem Gitterwerk mit plastisch aufgelegten Rocaillen, Blütenzweigen und Vergißmeinnicht. Abgetreppter Sockel. Die Schäferin hält in der rechten Hand ein Blumensträußchen, mit der Linken hält sie die mit...

707 - Milchkännchen

Meissen, um 1735 - in der Art Christian Friedrich Herold

Katalogpreis: 2.200 - 2.500 €
Birnförmiger Korpus mit goldstaffiertem Konsolenausguß, J-Henkel und flachem Deckel mit goldstaffiertem Knauf. Schmaler Standring mit umlaufendem Goldstreifen. Unterhalb der Mündung mit breiter Goldrankenspitze. Dekoriert mit zwei fein gemalten...

708 - Große Prunkplatte mit Hirschjagd

Meissen, um 1780

Katalogpreis: 1.800 - 2.000 €
Runde, tief gemuldete Form auf Standring. Im Spiegel dekoriert mit großer goldener, schwarz konturierter, vierpassiger Rankenkartusche, darin in sehr feiner polychromer Hausmalerei Hirschjagd mit zwei Jägern zu Pferde und ihrer Meute. Auf Kehle...

709 - Besteck

Meissen, um 1730 - 1735 "

Katalogpreis: 1.200 - 1.500 €
"Besteck Meissen, um 1730 - 1735 Bestehend aus dreizinkiger Gabel und Messer aus vergoldetem Silber und Eisen. Zwischen Reliefdekor Altozier umlaufend sog. Bienenmuster aus gebundenen Holzschnittblumen, Schmetterlingen und Insekten. L. 21,5 (Messe...

710 - Gabel mit ''indianischen'' Blumen

Meissen, um 1735 - 1740

Katalogpreis: 650 - 750 €
Dreizinkige Gabel, Silber vergoldet. Gekanteter Griff mit ''indianischen'' Blumen in polychromer, teils goldgehöhter Bemalung. L. 20,5 cm Lit.: K. Marquardt, Europäisches Eßbesteck aus acht Jahrhunderten, Arnoldsche, Stuttgart 1997, Abb. 429 ff.

711 - Besteck

Meissen, um 1745 - 1750 "

Katalogpreis: 450 - 550 €
"Besteck Meissen, um 1745 - 1750 Bestehend aus vierzinkiger Gabel und Messer mit Eisen. Dekoriert mit reliefierten Rocaillenkartuschen, darin bunte Blütenzweige. L. 23 cm (Messer); L. 20 cm (Gabel) Lit.: K. Marquardt, Europäisches Eßbesteck...

712 - Drei Unterschalen mit Vogelmalerei

Meissen, 18. Jh.

Katalogpreis: 160 - 200 €
Tief gemuldete runde Form auf Standring. Im Spiegel Phantasievögel auf Landschaftsinsel in sehr feiner bunter Malerei. Der hochgezogene Schalenrand mit Insekten. Goldstaffage. Unterglasurblaue Schwertermarke. D. 13,6 cm
<<   <   | 1 | 2 | 3 | 4 |   >   >>
Artikel pro Seite: