Startseite | Login | Suche | Sitemap | Kontakt | Presse  
 | 
Sprache:
Auktionshaus Dr. Fischer
Kontakt Drucken

Zinn

Sortierung:

783 - Große Schleifkanne aus Zinn mit Zunftzeichen der Bäcker

Deutschland, 19. Jh.

Katalogpreis: 800 - 1.200 €
Zuschlag: 1.400,00 €
Auf drei Füßen in Form von vollplastischen Löwen ruhender, nach oben sich verjüngender Korpus, auf Vorderseite Reliefmaskaron mit Zapfhahn, darüber eingehängter Schild mit graviertem Floraldekor und Namensinschriften mit Jahreszahl 1778....

784 - Willkomm der Schuhmacher

Greifswald, wohl Hans Marß, wird 1615 Meister

Katalogpreis: 3.800 - 4.500 €
Auf hochgezogenem Fuß und auf Deckel gepunzte Bordüren. Teils godronierte Wandung mit drei vollplastischen Löwen, drei Löwenmasken und insgesamt acht Schilden, darauf Namensinschriften. Als Deckelbekrönung ein vollplastischer Ritter (Landskne...

785 - Reliefteller aus Zinn mit der Sintflut

Nürnberg, Michel Hemersam, wird 1624 Meister

Katalogpreis: 550 - 650 €
Im gewölbten Spiegel Darstellung des Sintflut mit der Arche Noahs, auf der Fahne sechs Szenen aus der Genesis (1. Buch Mose), dazwischen Rollwerk. Marke des Michel Hemersam, der 1624 in Nürnberg Meister wird und 1658 stirbt (Hintze 2.224). D....

787 - Paar große Zinnplatten

Österreich, Salzburg, Joseph Anton Lechner, wird 1756 Meister

Katalogpreis: 400 - 600 €
Zuschlag: 350,00 €
Auf der breiten Fahne mit verstärktem Rand von gravierten, gekreuzten Palmzweigen umgebenes Monogramm mit Jahreszahl ''P.S 1775''. Auf Unterseite Marke des Zinngießers Johann Anton Lechner, der 1756 in Salzburg Meister wird und 1771 stirbt...

788 - Walzenkrug

Amberg, Meister Johann Martin Kramer, datiert ''1712''

Katalogpreis: 1.700 - 1.900 €
Walzenförmiger, mit geflechelten Bordüren und godronierter Mittelzone dekorierter Mantel. Ausgestellter Stand auf drei gedrückten Kugelfüßen ruhend. Auf Deckel graviertes Monogramm ''MRM'' und Datierung ''1712''. Geschweifter Bandhenkel mit...

789 - Schwere Zinnkanne mit Messingreifen

Buxtehude, datiert "1614", Meister wohl Jacob Got

Katalogpreis: 5.500 - 6.000 €
Schwere Zinnkanne mit Messingreifen Buxtehude, datiert ''1614'', Meister wohl Jacob Got Reicher, gravierter Dekor: zwischen umlaufenden Bordüren breite Mittelzone mit von Blattkranz gerahmtem Stadttor mit Löwe, darüber das Stadtwappen von...

790 - Musealer Zinnkrug mit Hirschen

Schlesien, Greiffenberg (Gryfów Slaski), Joachim Schwartz, um 1660

Katalogpreis: 4.200 - 4.500 €
Zuschlag: 4.600,00 €
Die zylindrische Wandung ist in Tremolierstich-Technik reich verziert mit zwei ruhenden Hirschen umgeben von symmetrischem Floraldekor, auf flachem Glockenfuß und auf Deckel ornamentale Bordüren, auf Deckel zusätzlich ein Wappen mit Monogramm...

791 - Zinnkrug

Breslau, George Hessler, wird 1632 Meister

Katalogpreis: 850 - 1.200 €
Zuschlag: 950,00 €
Ausgestellter Stand. Glatte Wandung mit profiliertem Schnabelausguss und sparsamem Floraldekor. Auf Deckel mit türmchenförmigem Scheibenknauf und durchbrochen gearbeitetem Drücker gravierte Inschrift ''Dorothea Rauchin 1645''. Auf Bandhenkel...

792 - Stegkanne

Schweiz, Bern, Meister Jacob Ganting, A. 18. Jh.,

Katalogpreis: 400 - 600 €
Hochgezogener Fuß. Auf der birnförmigen Wandung geflechelter Floraldekor und gravierte Monogramme ''HZ CZ''. Hohe, kantige Tülle mit Klappdeckel und Steg in Form eines Arms. Auf gewölbtem Deckel mit Helmbuschdrücker und türmchenförmigem...

793 - Seltene Zinnkanne

Schweiz, Wallis, E. 18. Jh.

Katalogpreis: 1.700 - 1.900 €
Im Querschnitt sechseckiger Körper mit eingezogenem Röhrenhals und gedrücktem Ausguss. Flacher Deckel mit Drücker in Form von Eicheln. Bandhenkel. Unterhalb der Mündung Walliser Zinngießermarke mit Jahreszahl ''1774''. H. 30 cm Laut Info...
<<   <   | 1 | 2 | 3 |   >   >>
Artikel pro Seite: