Startseite | Login | Suche | Sitemap | Kontakt | Presse  
 | 
Sprache:
Auktionshaus Dr. Fischer

Online-Kataloge

KONTAKT

Dr. Fischer Kunstauktionen

Elbinger Straße 11
74078 Heilbronn
Tel.: +49 (0)7131 15557 - 0
Fax: +49 (0)7131 15557 - 20

E-Mail: info@auctions-fischer.de

 

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 9.00-17.00 Uhr

 

 

Kontakt Drucken

Porzellan

Sortierung:

200 - Musikant und Tänzerin, als Girandolen montiert

Meissen, um 1750

Katalogpreis: 200 - 300 €
Zuschlag: 600,00 €
Auf mit plastischen Blüten und goldstaffierten Rocaillen belegtem Baumstützsockel. Bunt bemalt. Best. u. rest.. Montiert auf reichen Rocaillensockel in Goldbronze, aufgesteckt Blumen- und Blattranken und jeweils zwei Kerzentüllen auf Blatt -...

201 - Justitia

Meissen, um 1850

Katalogpreis: 450 - 550 €
Goldstaffierter, mit Rocaillen und Blättern belegter Baumstützsockel. Justitia sitzend, in der linken Hand das Schwert, in der rechten die Waage haltend. Bunt staffiert. Linke Hand und Blattwerk min. rest.. Unterglasurblaue Schwertermarke,...

202 - Cellospieler

Meissen, um 1770 - nach einem Modell von Johann Elias Meyer

Katalogpreis: 180 - 220 €
Zuschlag: 450,00 €
Auf rundem, mit Rocaillen, Blüte und Blättern belegtem Baumstumpfsockel sitzender Cellospieler. Bunt staffiert mit sparsamer Goldstaffage. Hutkrempe min. rest.. Sockel rückseitig mit kaum sichtbarer unterglasurblauer Schwertermarke. H. 11,5 cm

203 - Affe als Sängerin aus der Affenkapelle

Meissen, 1765 - nach einem Modell von Kaendler/Reinicke

Katalogpreis: 800 - 900 €
Zuschlag: 800,00 €
Auf mit goldstaffierten Rocaillen und Blattwerk belegtem Sockel ein singendes, auf einem Hocker sitzendes Affenweibchen mit Notenblatt. Bunt bemalt. Hände restauriert. Im unglasierten Boden kaum sichtbare Schwertermarke. H. 12,5 cm

204 - Winzerknabe

Meissen, um 1770 - nach einem Modell von J.J. Kaendler

Katalogpreis: 130 - 170 €
Zuschlag: 700,00 €
Auf mit Rocaillen, Blüten und Blättern belegtem Sockel ein Junge auf einem Korb sitzend und Weintrauben essend. Bunt bemalt mit sparsamer Goldstaffage. Hutkrempe, Trauben und Blattwerk min. best.. H. 12 cm

205 - Gärtnerknabe mit Spaten

Meissen, um 1770 - nach einem Modell von J.J. Kaendler

Katalogpreis: 180 - 220 €
Zuschlag: 750,00 €
Auf ovalem, mit Rocaillen und Blättern belegtem Baumstützsockel ein Junge mit einem Spaten. Bunt bemalt, sparsame Goldstaffage. Min. best. und rest.. Unterglasurblaue Schwertermarke auf Sockelrand. H. 13,5 cm

206 - Bedeutende Jagdgruppe ''August der Starke und Gräfin Cosel an einem Baum''

Katalogpreis: 4.000 - 4.800 €
Bedeutende Jagdgruppe ''August der Starke und Gräfin Cosel an einem Baum'' Meissen, 1743 - nach einem Modell von JJ. Kaendler Flacher, annähernd ovaler Natursockel mit plastischen Blumen und Blättern belegt. Unter einem Baum sitzend Gräfin...

207 - Mädchen mit Schaf

Meissen, vor 1860 - nach einem Modell von Michel Victor Acier

Katalogpreis: 350 - 450 €
Auf rundem Baumstützsockel eine junge Frau ein Schäfchen haltend. Bunt bemalt mit Goldstaffage. Hutkrempe, blaues Band und Blattwerk min. rest.. Unterglasurblaue Schwertermarke, Modell-Nr. F 68 (geritzt), 122 (eingestempelt), 48 (in Schwarz...

208 - Schäferpaar

Meissen, vor 1860

Katalogpreis: 550 - 650 €
Zuschlag: 300,00 €
(Unter Vorbehalt)
Ovaler, goldstaffierter Felssockel mit Blättern belegt. Der Kavalier sitzend mit einem Schäfchen auf dem Schoß. Die Dame lehnt sich an eine Marmorsäule und bietet dem Schaf ein Büschel Gras an. Hinter dem Pärchen wacht ein Hund. Bunt bemalt....

209 - Knabe als Schäfer

Meissen, vor 1860 - nach einem Modell von Michel Victor Acier

Katalogpreis: 360 - 440 €
Zuschlag: 400,00 €
Runder Baumstützsockel. Ein Schäfer stehend mit einer Brieftaube in seinem Arm. Bunt bemalt mit Goldstaffage. Unterglasurblaue Schwertermarke, Modell-Nr. F 73 (geritzt), 59 (eingepresst), 61. (mit Schwarz aufgemalt). H. 19 cm
<<   <   | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 |   >   >>
Artikel pro Seite: