Joseph Ulrich Danhauser

Weitere Abbildungen:

1245 - Joseph Ulrich Danhauser

Joseph Ulrich Danhauser 1780 Wien - 1829 ebenda Siebenteiliges Ameublement bestehend aus einem Canape, zwei Fauteuils und vier Chaisen. Wien um 1814. Mahagonifurnier partiell ebonisiert und vergoldet, Applikationen aus Holzpaste, Rest. Unterseitig ovale Firmenplakette bezeichnet: ''K.K. Privileg Landesfabr./aller Gattungen Meubl./des/Joseph Danhauser in Wien''. Vgl. Christian Witt-Dörring: A group of early seat furniture with composition decoration, from the Danhauser furniture factory, Abb. 4 - 10. 1993 in: Furniture History Vol. 29. Provenienz: aus einer österreichischen Privatsammlung.

1780 Wien - 1829 ebenda "

Katalogpreis: 60.000 - 80.000 €

Gebots-Manager

Sie haben die Möglichkeit, ein schriftliches oder ein telefonisches Gebot abzugeben. Gebote müssen spätestens 24 Stunden vor der Auktion eingehen. Bitte beachten Sie unsere Informationen f�r K�ufer und die zugrunde liegenden Versteigerungsbedingungen.

Bitte melden Sie sich an, um Gebote abzugeben!
© 2022 Auktionshaus Dr. Jürgen Fischer GmbH & Co. KG, Heilbronn