Pewter

Sort by:

1493 - Fünfteilige Zinngarnitur in pompejanischen Stil um 1800 Bestehend aus Kaffee- u...

um 1800

Estimate: 250 - 350 €
Result: 250,00 €
Bestehend aus Kaffee- und Mokkakanne, Tabakdose und Leuchterpaar. Die Wandungen eisenrot, gerauht, der Floraldekor in Goldfolie. Teils berieben, die Kannen und die Dose mit Deckel. H. 16,5 - 23,5 cm.

1494 - Serpentinflasche mit Zinnschraubverschluss Sachsen, Zinnbeschlag Amberg, wohl Mi...

Sachsen, Zinnbeschlag Amberg, wohl Michael Hausner d.J., wird 1669 Bürger

Estimate: 1.200 - 1.500 €
Zehnfach facettierte Wandung. Schraubdeckel mit klappbarem Tragering, dekoriert mit Drachenköpfen. H. 23,5 cm (mit Tragering).

1495 - Gotischer Zinnleuchter Deutschland oder Niederlande, um 1500 Plinthe und Tülle ...

Deutschland oder Niederlande, um 1500

Estimate: 1.000 - 1.500 €
Result: 2.100,00 €
Plinthe und Tülle identisch gearbeitet, der Schaft mit mittigem Scheibennodus. Hoher, geschmiedeter Eisendorn. H. 34,5 cm.

1496 - "Seltener Zinnleuchter Datiert 1696 Zylindrischer, nach unten offener Hohlschaft...

Datiert 1696

Estimate: 1.000 - 1.500 €
Result: 1.000,00 €
Zylindrischer, nach unten offener Hohlschaft, dekoriert mit Profilrändern, der Fuß und die Plinthe glockenförmig. Gravierte Namensinschrift mit Datierung ""HANS TRÖNNAVW 1696"". Vierkantdorn geschmiedet. H. 33 cm."

1497 - "Seltene Zinnkanne Kaufbeuren, Ottmar Bachschmid d.Ä., wird 1686 Meister Auf au...

Kaufbeuren, Ottmar Bachschmid d.Ä., wird 1686 Meister

Estimate: 1.800 - 2.200 €
Result: 1.800,00 €
Auf ausgestelltem Stand und unterhalb des Lippenrandes je eine Bordüre mit gepunzten Palmetten. Frontal Monogramm mit Datierung ""IAR 1701"" zwischen gekreuzten Palmwedeln. Innen reliefierte Bodenrosette. Auf gestuftem Deckel Reliefplakette aus...

1498 - "Seltene Zinndose mit Zunftzeichen der Tuchbereiter Nürnberg, Paulus Schubert, ...

Nürnberg, Paulus Schubert, wird Meister 1677

Estimate: 600 - 800 €
Result: 800,00 €
Im Querschnitt quadratische Wandung mit zwei Ohrenhenkeln, frontal graviertes Emblem der Tuchbereiter (Tuchscherer?), gehalten von zwei Greifen, umgeben von Blattkranz. Datiert ""1688"". Auf Deckel mit kugeligem Knauf Zinngießermarke wie oben...

1499 - "Willkomm der Hutmacher Datiert von 1615-1673 Gestufter Fuß, Schaft mit Nodus. ...

Datiert von 1615-1673

Estimate: 1.600 - 2.000 €
Gestufter Fuß, Schaft mit Nodus. Auf der becherförmigen, leicht geweiteten Wandung zwei Reihen mit reliefierten Löwenköpfen, dazwischen Emblem der Hutmacher, Wappen umgeben von Lorbeerkranz und Inschriften: ""DIESEN WILKOMMEN NEBENST DEM...

1500 - "Zunftkanne der Weber Graz, Andreas Reissner, wird 1735 Meister Auf drei Löwenf...

Graz, Andreas Reissner, wird 1735 Meister

Estimate: 3.000 - 4.000 €
Auf drei Löwenfüßen ruhende Schleifkanne mit zwei Profilringen, dazwischen Namensinschriften der Meister und Datierung ""1736"". Breiter, geschwungener Bandhenkel. Auf gestuftem Deckel vollplastisches Figürchen, einen Schild mit gravierten...

1501 - "Grosse Zinnkanne der Schmiedezunft Pressburg (Bratislava), Meister Christoph B

Pressburg (Bratislava), Meister Christoph Böhmer, 2. Hälfte 17. Jh.

Estimate: 1.800 - 2.200 €
Nach oben sich verjüngender Mantel, auf drei Engelköpfen ruhend. Frontal gravierte Monogramme ""HD"" bzw. ""HR"" mit Jahreszahl ""1699"". Innen reliefierte Bodenrosette. Auf geschwungenem Bandhenkel Marke wie oben und in Fußnote angegeben. Auf...

1502 - "Zinnkanne auf Engelsfüßen Hammelburg, Meister ""H.M."", 17. Jh. Auf der nach ...

Hammelburg, Meister "H.M.", 17. Jh.

Estimate: 1.500 - 1.800 €
"Zinnkanne auf Engelsfüßen Hammelburg, Meister ""H.M."", 17. Jh. Auf der nach oben sich verjüngenden Wandung zwei Wulstringe. Innen reliefierte Bodenrosette. Auf gestuftem Deckel von barocken, teils durchbrochen gearbeiteten Ornamenten gerahmte...
<<   <   | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |   >   >>
Objects per page:
© 2020 Auktionshaus Dr. Jürgen Fischer GmbH & Co. KG, Heilbronn