Walzenkrug mit Cherubinen

464 - Walzenkrug mit Cherubinen

Graues, salzglasiertes Steinzeug, partiell kobaltblau bzw. manganfarben bemalt. Oberhalb des Standes und unterhalb des Lippenrandes je ein aufgelegter Diamantbuckelfries zwischen Gurtfurchen, dazwischen zwei Reliefauflagen mit je einem Cherub zwischen floralen Ornamenten, die dritte Auflage aus Platzgründen nur halb. Henkel in einer Schnecke endend. Gestufter Zinndeckel mit kugeligem Knauf später. H. 22 cm Provenienz: Rheinische Privatsammlung, vor 1985 Sammlung Gulick. Lit.: Katalog ''Steinzeug'' des Kunstgewerbemuseums Köln, Nr. 597f.

Westerwald, A. 18. Jh.

Katalogpreis: 400 - 600 €

Gebots-Manager

Sie haben die Möglichkeit, ein schriftliches oder ein telefonisches Gebot abzugeben. Gebote müssen spätestens 24 Stunden vor der Auktion eingehen. Bitte beachten Sie unsere Informationen f�r K�ufer und die zugrunde liegenden Versteigerungsbedingungen.

Bitte melden Sie sich an, um Gebote abzugeben!


Diese Objekte könnten Sie ebenfalls interessieren:

© 2020 Auktionshaus Dr. Jürgen Fischer GmbH & Co. KG, Heilbronn