"Privatröhrken des Zinngießers Hans Garve Hamburg, datiert ""1670"" Glockenfö...

915 - "Privatröhrken des Zinngießers Hans Garve Hamburg, datiert ""1670"" Glockenfö...

"Privatröhrken des Zinngießers Hans Garve Hamburg, datiert ""1670"" Glockenförmiger Fuß mit durchbrochen gearbeiteter Abdeckplatte und eingeschlossene Würfel aus Bein. Auf der schlanken, nach unten sich verjüngenden Wandung mit zwei Profilringen, fein gravierte Kanne mit menschlichem Gesicht, umgeben von Namensinschrift mit Datierung ""HANS GARVE 1670"". Deckel mit kugeligem Drücker min. rest. Auf geschwungenem Bandhenkel Hamburger Zinngießermarken. H. 21,5 cm Unser Röhrken ist ein bedeutendes und museales Zeugnis der Hamburger Zinngießertradition. Der Meister Hans Garve ist bei Hintze ohne Marke aufgelistet (Hintze 3.807). Hintze erwähnt ihn unter der Bezeichnung ""d.Ä."", der 1663 und 1669 als Ältermann in den Morgensprachen erscheint, in denen Angelegenheiten der Zunft geregelt wurden, die nicht von Bestimmungen der Obrigkeit erfasst waren. Die Morgensprache konnte dabei auch gerichtliche Funktionen übernehmen."

Hamburg, datiert "1670"

Catalogueprice: 2.500 - 2.800 €

Bidding-Manager

If you are unable to attend the auction in person, we will be happy to execute written bids on your behalf. Absentee bids should be returned to us at least 24 hours before the sale. When we execute an absentee bid on your behalf, the lot will always be bought for the lowest increment that exceeds all competing bids and which meets or exceeds the reserve price. In the event of identical bids, the earliest received will take precedence. Successful absentee bidders will receive an invoice after the auction. By sending your bid you agree that you have read and understand our conditions of sale and wish to be bound by them.

Please register to MyFischer and sign in to place bids!
© 2022 Auktionshaus Dr. Jürgen Fischer GmbH & Co. KG, Heilbronn