Festtagsikone mit Auferstehung

934 - Festtagsikone mit Auferstehung

Im zentralen Feld ist der Auferstandene mit der Sieges(Christen)fahne umgeben von einem schuppenartig gemalten Wolkenkranz dargestellt. Um die Szene herum zwölf bezeichnete Felder: Dreifaltigkeit, Verkündigung, Geburt Jesu, Taufe Jesu, Einzug in Jerusalem, Entschlafung Mariens und anderen wichtigen Festen der orthodoxen Kirchen. Die Felder sind von floralen Bordüren gerahmt, in den Ecken Sternornamente auf grünem Grund. Ausführung in bunter Malerei und Goldfolie vor blauem Fond. Profilierter, rot und braun bemalter Holzrahmen mit Zopfleiste. 50,5x46,5 cm Eine sehr vergleichbare Hinterglasikone befindet sich im Familienmuseum der Poenarius (Poienarus) in Laz, wo sich auch ein Stammbaum der Malerfamilie befindet. Ilie war Maler der 3. Generation und lebte von 1833 bis 1917. Lit.: Dancu/Dancu, Die bäuerliche Hinterglasmalerei in Rumänien, S. 110f.

Rumänien, Laz, Ilie Poenariu, 2. H. 19. Jh.

Katalogpreis: 1.500 - 1.800 €

Gebots-Manager

Sie haben die Möglichkeit, ein schriftliches oder ein telefonisches Gebot abzugeben. Gebote müssen spätestens 24 Stunden vor der Auktion eingehen. Bitte beachten Sie unsere Informationen f�r K�ufer und die zugrunde liegenden Versteigerungsbedingungen.

Bitte melden Sie sich an, um Gebote abzugeben!
© 2021 Auktionshaus Dr. Jürgen Fischer GmbH & Co. KG, Heilbronn