Bildnis eines Mannes mit Biedermeier-Interieur

1125 - Bildnis eines Mannes mit Biedermeier-Interieur

Aquarell auf Elfenbein(?). Oval. Halbfigur nach rechts, auf einem rot-braunen Stuhl vor einem Fenster sitzend. In dunkelblauem Rock, grauer Weste mit Goldknöpfen, weißem Hemd und schwarzer Halsbinde. Kurze, dunkle Lockenfrisur mit langen Koteletten (10,5 x 9 cm). Signiert und datiert mittig rechts im Fenster ''H: Roust 1828.''. Hinter Glas gerahmt in dunkelbraunem, rechteckigem Holzrahmen mit ovaler, ziselierter Messingumrandung. 15,5 x 13,8 cm Jean Henri Roust (geb. 1795 in Troyes) arbeitete als Miniaturist in Paris. Die Motive seiner Arbeiten sind sowohl dem alltäglichen Leben als auch den Werken alter Meister entnommen. Seine Miniaturen bestechen vor allem durch ihre starke Farbigkeit und erinnern in ihrem Erscheinungsbild an die mit Sorgfalt ausgeführten Porzellanbilder.

Jean Henri Roust, datiert 1828

Katalogpreis: 230 €

Gebots-Manager

Sie haben die Möglichkeit, ein schriftliches oder ein telefonisches Gebot abzugeben. Gebote müssen spätestens 24 Stunden vor der Auktion eingehen. Bitte beachten Sie unsere Informationen f�r K�ufer und die zugrunde liegenden Versteigerungsbedingungen.

Bitte melden Sie sich an, um Gebote abzugeben!
© 2020 Auktionshaus Dr. Jürgen Fischer GmbH & Co. KG, Heilbronn