Barth, Carl Georg

527 - Barth, Carl Georg

Mit einem Ball spielendes Kind. Bronze, gegossen, schwarz patiniert. Auf angearbeiteter rechteckiger Sockelplatte. Kleines Kind, kniend und mit einem vor ihm liegendem goldenem Ball spielend. Sockelplatte rechtsseitig signiert ''C. G. Barth München'' (Schriftzug, vertieft) und verso Gießerstempel ''J. Mayr & M. Oberndorfer München''. Sockel leicht bestoßen. H. 54 cm, H. 46,2 cm (ohne Sockel) Der in München tätige, in der Schönfeldstr. 28 ansässige Bildhauer Karl (oder Carl) Georg Barth studierte an der Kunstakademie in München. Er stellte seine Werke in Marmor und Bronze regelmäßig bei der Münchener Jahres-Ausstellung bis 1919 aus und erhielt 1905 die kleine Goldene Medaille. Er war Mitglied der Münchener Künstler-Genossenschaft.

München 1859 - ?

Katalogpreis: 4800 €

Gebots-Manager

Sie haben die Möglichkeit, ein schriftliches oder ein telefonisches Gebot abzugeben. Gebote müssen spätestens 24 Stunden vor der Auktion eingehen. Bitte beachten Sie unsere Informationen f�r K�ufer und die zugrunde liegenden Versteigerungsbedingungen.

Bitte melden Sie sich an, um Gebote abzugeben!
© 2020 Auktionshaus Dr. Jürgen Fischer GmbH & Co. KG, Heilbronn