Willkomm-Pokal der Böttger

724 - Willkomm-Pokal der Böttger

Gestufter Fuß, mehrfach eingezogener Schaft. Kuppa zylindrisch, am Ansatz und unterhalb des Lippenrandes gebaucht, darauf je sieben plastische Löwenköpfe mit eingehängten Silberplaketten, darauf gravierte Zunftzeichen, Namensinschriften und Datierungen von 1691 bis 1808. Zwischen den Wülsten ''EEN ERBAR GEWERCK DER BEETGER'' graviert, auf Rückseite Namensinschriften. Auf gestuftem Deckel vollplastischer Wimpelträger, ein Schild mit beriebener Inschrift haltend, auf Deckelunterseite teils verschlagene Punzen. Fuß min. rest. H. 47 cm (53,5 cm mit späterem Wimpel) Lit. Katalog ''Steinzeug und Zinn'' der Museums für Kunsthandwerk Frankfurt/Main, Nr. Z19f.

Brandenburg zugeschrieben, E. 17./A.18. Jh.

Katalogpreis: 3800 €

Gebots-Manager

Sie haben die Möglichkeit, ein schriftliches oder ein telefonisches Gebot abzugeben. Gebote müssen spätestens 24 Stunden vor der Auktion eingehen. Bitte beachten Sie unsere Informationen f�r K�ufer und die zugrunde liegenden Versteigerungsbedingungen.

Bitte melden Sie sich an, um Gebote abzugeben!
© 2022 Auktionshaus Dr. Jürgen Fischer GmbH & Co. KG, Heilbronn