Home | Login | Search | Sitemap | Contact | Press  
 | 
Language:
Auktionshaus Dr. Fischer

Online-Catalogues

CONTACT

Dr. Fischer - Fine Art Auctions

Elbinger Straße 11
74078 Heilbronn

Germany

Tel.: +49 7131 15557 - 0
Fax: +49 7131 15557 - 20

 

E-Mail: info@auctions-fischer.de

 

Opening time

Monday till Friday 9 a.m. - 5 p.m.

 

Thursday June 11th closed

 

Contact Print

Pewter

Sort by:

510 - "Daubenkrug Bayern, wohl Regensburg, 18. Jh. Holz und Zinn. Mit floralen, durchb...

Bayern, wohl Regensburg, 18. Jh.

Estimate: 600 - 800 €
Result: 700,00 €
Holz und Zinn. Mit floralen, durchbrochen gearbeiteten Ornamenten aus Zinn und frontalem Wappen verzierte Wandung, an Stand und Lippenrand umlaufend gerippte Zinnbänder. Auf Zinndeckel mit kugeligem Drücker mittig gefasste Reliefplakette mit...

511 - Seltene Achtkantflasche mit Zinnschraubverschluss 17. /18. Jh. Gemaserter und ma...

17. /18. Jh.

Estimate: 250 - 300 €
Result: 300,00 €
Gemaserter und marmorierter Alabaster, durch Gebrauch wie Speckstein sich anfühlend. Zwei Haarrisse. H. 13,5 cm

512 - "Seltener Serpentinkrug Sachsen, Deckeldatierung ""1692"" Von Zinnreifen gefasst...

Sachsen, Deckeldatierung ""1692""" "

Estimate: 800 - 1.500 €
Result: 1.800,00 €
"Seltener Serpentinkrug Sachsen, Deckeldatierung ""1692"" Von Zinnreifen gefasste, nach oben sich verjüngende Wandung aus Serpentin mit kantigem Bandhenkel. Auf gestuftem Deckel mit Palmettendrücker ""I.A.V.M.P. 1692"" graviert. H. 13,5 cm...

513 - "Briot-Reliefplatte ""Temperantia"""...

Estimate: 800 - 900 €
"Briot-Reliefplatte ""Temperantia"""

514 - "Musealer Deckelkrug mit Verzierung in Reliefguss (sog. Briot-Krug) Straßburg, ...

Straßburg, Isaak Faust, arbeitet ab 1628 als Meister "

Estimate: 7.500 - 8.500 €
"Musealer Deckelkrug mit Verzierung in Reliefguss (sog. Briot-Krug) Straßburg, Isaak Faust, arbeitet ab 1628 als Meister Nach oben sich verjüngender Mantel, reich dekoriert mit Rollwerkornementen, Fruchtgehängen und kleinen Putten, in drei...

515 - "Schüssel, zwei Teller und zwei Platten aus Zinn Verschiedene Punzen, 17./18. J...

Verschiedene Punzen, 17./18. Jahrhundert "

Estimate: 150 - 250 €
"Schüssel, zwei Teller und zwei Platten aus Zinn Verschiedene Punzen, 17./18. Jahrhundert Schüssel mit gebuckeltem Boden, auf schmaler Fahne gravierte Zunftzeichen der Bierbrauer mit Monogramm ""CHB"". Zwei Teller mit geflecheltem Dekor: Blüten...

516 - Sechs Doppelhenkelschüsseln aus Zinn Österreich, meist Linz, 18./19. Jh. Versc...

Österreich, meist Linz, 18./19. Jh.

Estimate: 150 - 250 €
Verschiedene Größen, ein Teil passig-geschwungen und mit Volutenhenkel, die restlichen Henkel meist mit Rokoko-Ornamenten. Teils mit gravierten Monogrammen. D. 23-29 cm (ohne Handhaben)

517 - Zwei Breitrandplatten und ein tiefer Teller aus Zinn Salzburg, Regensburg und Tr...

Salzburg, Regensburg und Traunstein, 17. Jh.

Estimate: 300 - 400 €
Result: 450,00 €
Auf den Fahnen Gravierungen: Monogramme und Handwerkerzeichen. Große Platte mit Punzen des Daniel Überschar von Esslingen, der 1667 in Regensburg Bürger wird (Hintze 6.1067). Platte mit Punzen des Thomas Schesser, der 1652 in Salzburg Meister...

518 - Judaika-Platte aus Zinn 18. Jh. In Flecheltechnik in der Art der Sederteller rei...

18. Jh.

Estimate: 2.800 - 2.900 €
In Flecheltechnik in der Art der Sederteller reich dekoriert mit zentralem Sternornament, figürliche Darstellungen aus dem Alten Testament und Tiere, Auf Fahne die Sternzeichen in Bogenornamenten. Zwei umlaufende Inschriften in Hebräisch. Auf...

519 - Große Breitrandplatte aus Zinn Landshut, Matthias Sick d.Ä., wird Meister 1691...

Landshut, Matthias Sick d.Ä., wird Meister 1691

Estimate: 400 - 500 €
Result: 350,00 €
(Under reserve)
Spiegel mittig gewölbt. Auf Fahne gravierte Monogramme und Punzen des Landshuter Zinngießers Matthias Sick d.Ä., der 1691 Meister wird (Hintze 6.119). D. 40 cm
<<   <   | 1 | 2 | 3 |   >   >>
Objects per page: