Startseite | Login | Suche | Sitemap | Kontakt | Presse  
 | 
Sprache:
Auktionshaus Dr. Fischer

Online-Kataloge

KONTAKT

Dr. Fischer Kunstauktionen

Elbinger Straße 11
74078 Heilbronn
Tel.: +49 7131 15557 - 0
Fax: +49 7131 15557 - 20

E-Mail: info@auctions-fischer.de

Online: Kontaktformular

 

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 9.00-17.00 Uhr

 

 

Kontakt Drucken

Zinn

Sortierung:

590 - Paar Altarleuchter aus Zinn

Schlesien, Sagan, Meister Hans Lehmann, wird 1628 erwähnt

Katalogpreis: 2.500 - 2.800 €
Im Querschnitt dreieckiger Sockel mit applizierten Cherubinen in Halbrelief, auf Füßen in Form von Drachenköpfen ruhend. Gegliederter, profilierter Schaft mit Balustern, Kugel- und Scheibennoden, darauf Inschrift und Datierung ''P.A.S. 1629''....

591 - Zinnkrug mit Floraldekor

Schlesien, datiert "1719"

Katalogpreis: 600 - 700 €
Zinnkrug mit Floraldekor Schlesien, datiert ''1719'' Auf der birnförmigen Wandung geflechelter Dekor: Tulpenstrauß und barocke Blütenzweige. Auf ausgestelltem Stand und auf gestuftem Deckel ornamentale Bordüren, auf Deckel zusätzlich graviert...

592 - Seltenes Röhrchen (Rörken) des Hans Iubbentin

Lübeck, Meister Hermann va der Hude I., datiert "1633"

Katalogpreis: 3.000 - 3.500 €
Seltenes Röhrchen (Rörken) des Hans Iubbentin Lübeck, Meister Hermann va der Hude I., datiert ''1633'' Auf Scheibenfuß und auf der schlanken, nach oben sich verjüngenden Wandung ornamentale Reliefbordüren. Frontal Wappen mit Inschrift Und...

593 - Breitrandplatte aus Zinn

Österreich, Wels, Meister Hieronymus Ledermayr, datiert "1640"

Katalogpreis: 450 - 480 €
Zuschlag: 330,00 €
(Unter Vorbehalt)
Breitrandplatte aus Zinn Österreich, Wels, Meister Hieronymus Ledermayr, datiert ''1640'' Auf der breiten Fahne von fein gravierten, gekreuzten Palmwedeln gerahmte Inschrift ''I.N.R.I. A.G. 1640''. Auf Unterseite Stadtmarke von Wels und Meisterma...

594 - Zinnteller mit Inschrift ''Viel Glück zum Ehstand''

Englisch-Zinn-Marke des Ph. Strauss, 19. Jh.

Katalogpreis: 100 - 150 €
Dekoriert mit geflechelten Sternornamenten und Bordüren. Inschriften ''K.E.P. 1862 Viel Glück zum Ehstand''. Auf Unterseite drei Marken wie oben erwähnt. Gebrauchsspuren. D. 28,5 cm

595 - Zinnplatte

Augsburg, Jeremias Wegmann, Meister ab 1666 (oder früher)

Katalogpreis: 100 - 150 €
Spiegel gewölbt. Auf Fahne mit Profilrand verschiedene Monogramme und von gravierten Blumen gerahmte Namensinschrift ''IOSEPH MAIR'', darunter Jahreszahl ''1757''. Drei geschlagene Marken (zwei davon wie bei Hintze 5. 232). D. 33 cm

596 - Achtkantflasche aus Zinn mit Tierdarstellungen

Nürnberg, Hans Siegmund Geisser, wird 1652 Meister

Katalogpreis: 200 - 300 €
Zuschlag: 200,00 €
Allseitig geflechelter Dekor: Hunde, Hase, Fuchs, Hirsch, Vogel, jeweils vor einer barocken Blütenstaude. An den Kanten und auf Schraubdeckel geflechelte Bordüren. Reliefierter Tragering mit Fabelwesen, die Öse mit Löwenmaske. Auf Bodenunterse...

597 - Schraubflasche aus Zinn

Deutschland oder Österreich, E. 18. Jh.

Katalogpreis: 150 - 250 €
Zuschlag: 250,00 €
Achtseitige Wandung mit schräg kanneliertem Mittelteil. Auf Schraubdeckel mit klappbarem, reliefiertem Tragering verschlagene Marken: Jagdhorn mit A.St.5(?). H. 26,5 cm (mit Tragering)

598 - Schraubflasche

Schorndorf, Meister Jacob Friedrich Veil, um 1840

Katalogpreis: 70 - 150 €
Auf einer der acht Seiten graviertes Monogramm ''F.S.'', auf Schraubdeckel mit Tragring Marken des Schorndorfer Zinngießers Jacob Friedrich Veil, der 1833 Meister wird und 1850 stirbt (Hintze 6.1263). H. 22,5 cm (ohne Tragring)

599 - Seltener Zinnkrug

Österreich, Wels, Hieronymus Ledermayr, wird 1628 Landmeister der Linzer Lade

Katalogpreis: 1.200 - 1.400 €
Zuschlag: 750,00 €
(Unter Vorbehalt)
Nach oben sich verjüngender, auf drei Füßen in Form von Cherubinen ruhender Körper, verziert mit gerauten Bordüren. Auf Bodeninnenseite florale Reliefrosette. Gewölbter Deckel mit Knauf in Form eines vollplastischen Delfins und bandförmigem...
<<   <   | 1 | 2 | 3 |   >   >>
Artikel pro Seite: