Startseite | Login | Suche | Sitemap | Kontakt | Presse  
 | 
Sprache:
Auktionshaus Dr. Fischer
Kontakt Drucken

Zinn

Sortierung:

156 - Museale, schwere Zunftkanne aus Zinn

Siebenbürgen, Bistritz, Meister "HBK", datiert "1684"

Katalogpreis: 28.000 - 33.000 €
Zuschlag: 25.500,00 €
(Unter Vorbehalt)
Museale, schwere Zunftkanne aus Zinn Siebenbürgen, Bistritz, Meister ''HBK'', datiert ''1684'' Die kugelige Wandung und der zylindrische Hals mit umlaufenden Rippen. Frontal Ringöse mit Ring, darüber Wappenschild mit gravierter Inschrift ''IM...

157 - Schlanke Zinnkanne

Siebenbürgen, Hermannstadt, Meister "CÖR", 17. Jh.

Katalogpreis: 1.200 - 1.500 €
Zuschlag: 1.200,00 €
Schlanke Zinnkanne Siebenbürgen, Hermannstadt, Meister ''CÖR'', 17. Jh. Stand, Wandung und Deckel verziert mit gerillten und gerauten Bordüren. Auf Bodeninnenseite Reliefrosette wie bei Sluka RT 6.4. Flacher Deckel mit Scheibenknauf und Helmbus...

158 - Schlanke Weinkanne aus Zinn

Siebenbürgen, Schäßburg, Meister "GK", um 1600

Katalogpreis: 1.800 - 2.200 €
Zuschlag: 1.800,00 €
Schlanke Weinkanne aus Zinn Siebenbürgen, Schäßburg, Meister ''GK'', um 1600 Eingezogene, nach oben sich verjüngende Wandung mit zwei gerauten Bordüren. Auf Bodeninnenseite Reliefrosette mit Blumenvase wie bei Sluka RT 3.2. Auf Deckel türmch...

159 - Weinkanne aus Zinn

Siebenbürgen, Schäßburg, um 1600

Katalogpreis: 1.000 - 1.200 €
Zuschlag: 850,00 €
(Unter Vorbehalt)
Nach oben sch verjüngender Körper. Auf Bodeninnenseite reliefierte Rosette mit Blumenvase wie bei Sluka RT1.1 abgebildet. Leicht gewölbter, gestufter Deckel, auf UNterseite mit Deckelniete in Form eines Renaissancekopfes. Drücker mit Reliefmas...

160 - Weinkanne aus Zinn

Siebenbürgen, Schäßburg, Meister "LK", 17. Jh.

Katalogpreis: 800 - 1.000 €
Weinkanne aus Zinn Siebenbürgen, Schäßburg, Meister ''LK'', 17. Jh. Auf ausgestelltem Fuß und unterhalb des Lippenrandes je eine gepunzte Bordüre mit Akanthusblattwerk. Die schlanke, nach oben sich verjüngende Wandung ist verziert mit zwei...

161 - Walzenförmiger Zinnkrug

Siebenbürgen, Kronstadt, datiert "1692"

Katalogpreis: 1.200 - 1.500 €
Zuschlag: 1.100,00 €
(Unter Vorbehalt)
Walzenförmiger Zinnkrug Siebenbürgen, Kronstadt, datiert ''1692'' Ausgestellter Stand. Auf der zylindrischen Wandung von zwei Bändern gerahmtes, graviertes, von gekreuzten Palmzweigen umgebenes Monogramm ''S.B.'' und Datierung ''1692''. Gestuft...

162 - Paar Birnkrüge aus Zinn

Siebenbürgen, Kronstadt, 18. Jh.

Katalogpreis: 2.600 - 2.900 €
Zuschlag: 2.600,00 €
Deckel mit Pinienzapfenknäufen und Helmbuschdrücker. Geschweifte Reliefhenkel wie bei Sluka Nr. 58, 74 und 76 abgebildet, dort in Verbindung mit der Zinngießermarke des Michael Meldt. H. 24 cm

163 - Walzenförmiger Zinnkrug

Siebenbürgen, wohl Hermannstadt, 17. Jh.

Katalogpreis: 600 - 800 €
Ausgestellter Stand. Auf der zylindrischen Wandung zwei umlaufende Rippen. Innen Reliefrosette wie bei Sluka Nr. 1 (RT 1) bzw. Kat.Nr. 9 abgebildet. Gestufter Deckel. In einem Wappenschild endender Reliefhenkel mit Blumenranke und Gittermuster,...

164 - Zinnkrug mit Einhorn und Hirsch

Siebenbürgen, Kronstadt, 17. Jh.

Katalogpreis: 3.500 - 3.900 €
Zuschlag: 3.600,00 €
In Flecheltechnik reich verzierte Wandung: barocke Blumenvase mit Einhorn und Hirsch in dreifachem Rapport. Auf ausgestelltem Fuß und auf Deckel ornamentale Bordüren. Reliefierte Bodenrosette, bei Sluka nicht abgebildet. Glatter, in einem Wappen...

165 - Große Zinnplatte der Müllerzunft mit Brautpaar

Siebenbürgen, Kronstadt, Meister "MMK", datiert "1705"

Katalogpreis: 600 - 700 €
Zuschlag: 700,00 €
"Große Zinnplatte der Müllerzunft mit Brautpaar Siebenbürgen, Kronstadt, Meister ''MMK'', datiert ''1705'' Auf der breiten Fahne und im Spiegel geflechelter Dekor zwischen gestochenen und geflechelten, geometrischen Bordüren: barocke Blumenzwe...
<<   <   | 1 | 2 | 3 | 4 |   >   >>
Artikel pro Seite: